Love at the first sight - Cruising for adults ("stolen") - Finally you get the goody normally only kids get somewhere - That is all I love Holland America Line for. And it might sound stupid: You can experience a wonderful cruise on a small ship like RYNDAM too.

2017-09-02

Ein Jahr später zurück von der KONINGSDAM / One year later back from KONINGSDAM



Am 02.09.2017 liegt Post von Holland America im Haus. Kein Werbeschreiben. Ein persönlicher Brief.

Ich halte es so: ich fülle keine Fragebögen aus, weder auf dem Schiff noch später online. Ich bekomme dort nicht alles rein, was ich denen mitzuteilen habe. Außerdem passen nicht die Namen derjenigen rein, die ich gerne namentlich erwähnen möchte.

Also schreibe ich meinen Blog mit Sachen, die MIR wichtig sind. Ich bin nicht Douglas Ward und erhebe daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Vergleichbarkeit.

Danach schreibe ich der Zentrale und in diesem Schreiben (kein E-Mail - klassisch auf Papier, mit Briefumschlag und Briefmarke) verweise ich auf den Blog mit den Details, und erwähne nur die groben Auffälligkeiten und für mich am Wichtigsten: die Namen derjenigen, die an Bord für eine tolle Kreuzfahrt gesorgt haben.

Das war so im Oktober 2016. Also vor einem knappen Jahr.

Es kam nie eine Antwort. Also nahm ich an: das ist der Anfang vom Ende von der Holland America, wie ich sie liebe. Erst das Schiff und dann der Kundendienst.

Heute kam ein Schreiben vom Ende August 2017: man hätte die Post als nicht zustellbar zurückerhalten und nach meiner aktuellen Anschrift recherchiert. Und mir nochmals eine Kopie des Schreibens vom November 2016 geschickt!!!

Unsere Postanschrift hat sich geändert. Die HAL-Zentrale ist umgezogen. Und Deutsche Post und US Postal Service haben fast ein Jahr gebraucht, um den Brief zurückzubringen.

1:1 auf Papier, mit Briefumschlag und Briefmarke (als Freistempler).

Ist das nicht Kundendienst vom Feinsten?

Die Gesellschaft verdient unsere Loyalität, schon alleine für folgende Geste:

Man hat wohl sehr genau alles gelesen und festgestellt, dass das einzige Zuzahlrestaurant, das wir nicht besucht haben, das Canaletto war.

Also hat man uns als kleine Aufmerksamkeit, jeweils auf unsere Mariner Society-Mitgliedsnummern ein Abendessen im Canaletto hinterlegt.

Es gilt zwar bloß zwei Jahre, aber darüber mache ich mir keine Sorgen: entweder es sind Freunde von der Crew darauf und dann geht das schon gut. Oder wir schreiben nochmals davor an und fragen höflich an, ob sie es verlängern würden.

Auch wenn wir es selbst zahlen müssten: Ich finde den Kundendienst von Holland America fantastisch.

 border=0

On September 02, 2017 we have mail from Holland America. A personal letter.

I keep it this way: I do not fill out any questionaires, neither on board or nor later onlie. I cannot write everything I would love to tell them. Further more not all the names of those who treated us very well, whom I like to mention by their names.

So I write my blog with items which are important to ME. I am not Douglas Ward and I do not claim that I make everything complete and compareable.

Then I write the Corporate Office and in this letter (no E-Mail - classical way on paper, with envelopes and stamped) I attract their attention to my blog for details. I only mention the big rough points which attracted my attention and most important to me: the names of those who made sure that we had a great cruise.

That was October 2016. So roughly less than a year.

It has never came an answer. So I assumed: the beginning of the end of the ways I love Holland America for. First the ship and now the Customer Service.

Today a letter arrived of End of August 2017: they got back the letter and it was undeliverable and researched for my actual address. And again a copy of the letter of November 2016!!!

Our mailing address changed. And the Corporate Office of HAL moved. German Postal Services Deutsche Post and US Postal Services need about a year to have the letter re-delivered.

1:1 on paper, in an envelope and stamped.

Is not this a real fine Customer Service?

This company deserves our loyalty - only because of following gesture.

They obviously read very carefully and noted that the only alternative dining venue we did not see was Canaletto.

So they gave us on our Mariner Society's member account a dinner in the Canaletto restaurant as a very nice attentive gesture.

It is good for two years only but I am not worried: might be crew-friends are onboard and it will go through. Or we simply will write again and make a polite request to extend.

Even I need to pay by myself: I love the customer service of Holland America.