Love at the first sight - Cruising for adults ("stolen") - Finally you get the goody normally only kids get somewhere - That is all I love Holland America Line for. And it might sound stupid: You can experience a wonderful cruise on a small ship like RYNDAM too.

2012-03-27

Seetag/Day at Sea 10.3 auf der/on ZAANDAM

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Wir hatten ja zwei Kabinenstewards: Das ist Murani, der sich auch um uns kümmerte.



We had two cabin stewards. That was Murani who took care of us too.

Mail...




Post...

Debra, die gestern für mich gesungen hat, schickt mir ihre Kontaktdaten. Das ist eben das schöne bei Kreuzfahrten. Man kann eben unheimlich einfach neue Freunde kennenlernen und auf Facebook dann weiter locker verfolgen. Und selbst wenn man nur drei Mal in Kontakt tritt: Geburtstag, Thanksgiving und Weihnachten grüßt und ein gelegentliches "Gefällt mir" reichen vollkommen aus, um einfach mal locker in Kontakt zu bleiben und sich nicht aus den Augen zu verlieren.



It was from Debra, who sang last night for me and her contact information. That is why I love cruising. It is most easy to make new friends and you can keep an eye on them easily on Facebook. At three occasions you should greet: Birthday, Thanksgiving and Christmas and from time to time a "Like" help you to keep the friends and just have an eye on their lifes.

They still were painting.




Und bei uns wird immer noch gestrichen.



Tea-Time



Tea-Time.







The "Running Gag" continued. Generally the idea to decentralize the release of passports was good: Center stairways each deck.



Der "Running Gag" ging weiter. An sich war ja die Idee gut, dass man die Ausgabe der Reisepässe dezentralisiert. Mittleres Treppenhaus auf jedem Deck.

Das Problem allerdings war, dass es zwei Ausgabepunkte gab: links für Kabinen 2600-2699, rechts 2500-2599. Und wir hatten 2715. Immer wenn jemand zurück kam, der seinen Pass zurück hatte, sagte dann jemand, der gerade seinen Pass abgeholt hat: Links 26er-Kabinen und rechts 25er-Kabinen. Nun hatten das nicht alle mitbekommen und standen in der falschen Schlange. Wenn die wieder zurückkamen schrieben sie auch mal: Links 25er-Kabinen und rechts 26er-Kabinen, was dazu führte, dass mal die Schlangen gelegentlich wechselten. Weil es aber nur sehr wenige Kabinen mit 27 gab, habe ich das Spiel nicht mitgemacht und stand am Schluss in der falschen Schlange (1:1-Chance), was allerdings kein Problem war - sie standen nämlich nur 20 cm auseinander und haben dann im Kasten des anderen gesucht. Logisch wäre gewesen: rechts... aber in dem Fall Backbord: alle gerade Nummern und links... Steuerbord: alle ungerade Nummern... Man guckte nämlich zum Heck deswegen umgekehrt... Natürlicherweise hätten die Schlangen sich nicht gekreuzt und die 27er wären auch gerecht verteilt worden...



The problems was that there were two release points: left cabins 2600-2699 and right 2500-2599 and we had 2715. When ever somebody got his passports and returned he said: left 26s cabin and right 25s cabin. But not everyone listened it so from time to time the queues changed. And when they returned they shouted left 25s cabin and right 26s cabin which made us changing the queue again. Because there were not so many 27s cabin I did not join this game and stayed and was finally in the wrong queue (Chance was 50:50). As the two release points were only one foot away it was not a major problem and the agent checked in the box of the other agent. More logic would be: right... here portside all even numbers and left... starboard: all odd numbers... We faced to the aft - that was why opposite... So the queue would never cross and all 27s would be allocated to both queues...

As our passports will be collected after immigration we got a copy of our passports which we need to get back on the ship... And now back to the "Running Gag": of course they had the wrong passports ready for my parents as they need to enter China the passport substitute. So I had to queue up at the front desk again to collect the passes. And the question came: where are our receipts - well our passport were collected so quickly after our return in Cambodia that we did not get any.




Da unsere Pässe, aber nach der Einreisekontrolle wieder eingesammelt werden, gab es direkt eine Kopie dazu, mit der wir wieder ausreisen und an Bord kommen können... Und nun zum "Running Gag" zurück: natürlich waren die falschen Pässe meiner Eltern bei der Ausgabe, da meine Eltern ja für die Einreise nach China den Passersatz brauchten. Also konnte ich mich dann an der Rezeption wieder anstellen und dort die Pässe abholen. Und natürlich kam die Frage, wo unsere Quittung sei... nun unsere Pässe wurden ja so schnell wieder in Kambodscha eingesammelt und wir bekamen keine mehr.

Als ich sie dann hatte, brauchte ich erst mal einen Drink zur Beruhigung. Da ich gerade zur Cocktail-Stunde komme, bekomme ich direkt ein paar Appetit-Häppchen, wie es sie nur bei Holland America gibt. Dort treffe ich zufällig auch die japanische Reiseleiterin, die jetzt einen Teilcharter haben und später den Vollcharter nach Kobe: aber das wäre nichts für uns: alles auf japanisch.



When I got them finally I need a drink to calm down. As I just arrived at cocktail time I got some appetizers like you only get with Holland America. There I met by accident the Japanese tour leader who had a part charter on this voyage now and later the full charter to Kobe: that will not be anything for us as everything would be in Japanese only.

Tuxedo No. 3 and so we had the 3rd formal night.




Smoking Nr. 3 und somit 3. formeller Abend.





















Man achte auf die Schuhe... lauter Glassteinchen... Aber nicht meine... Ich hasse Schuhe kaufen... selbst für mich selbst...



Have a look to the shoes... full of little glass stones... But not mine... I hate it to purchase shoes... even for myself...

No comments:

Post a Comment